UTOPIA Island

Utopia Island fand August 2016 zum vierten Mal am Aquapark in Moosburg/Isar statt. Nach erfolgreichem Re-Brand 2013 (früher Havana Nights) liegt der Fokus nun auf dem weiteren Ausbau des Festivals sowie der Etablierung unter den deutschen Festivalgrößen.

Dabei ist UTOPIA ISLAND aber keinesfalls eine Kopie der hiesigen Festivalszene. Im Gegenteil. Zwar steht bei UTOPIA ISLAND ebenfalls die Musik im Vordergrund, jedoch ist uns die Optik des Geländes und vorallem die Stimmung der Gäste mindestens genauso wichtig!

Wir verzichten gewollt auf eine überdimensionale Mainstage und die immer gleichen Headliner. Stattdessen schaffen wir mit insgesamt 6 In- und Outdoorbühnen Platz für verschiedenste Musikstile, DJs, Bands, Newcomer und feste Größen der Musikszene.

Der perfekte Ort um neue Bands zu entdecken oder um ein einmaliges Wochenende mit seinen Freunden unter freiem Himmel zu verbringen. Gefeiert wird dabei Tag und Nacht. Tagsüber am türkisblauen See, nachts im Circuszelt AURA oder der großen OpenAir Stage. Mit der Verschmelzung unterschiedlicher Musikrichtungen wie „Electro-Pop“, „Indie“, „Techno“ oder „Dubstep“ erreichen wir zudem eine breit gefächerte Zielgruppe in Deutschland, sowie Österreich und festigen damit unsere Alleinstellung in Bayern.

Wer UTOPIA ISLAND schon einmal besucht hat weiß um die Besonderheit dieses Festivals. Die Zusammengehörigkeit und Ausgelassenheit die hier herscht. Das Gefühl, den Alltag und den Mainstream für drei Tage hinter sich zu lassen.

Darauf sind wir stolz und werden wir in den kommenden Jahren weiter aufbauen.